DE / EN
Logo Martin Reiter

CDs

MARTIN REITER 3CD BOX

2018

40th aniversary edition

Content:

LUCID, M.A.Z., BETTER PLACE

limited edition (40 stück weltweit)

Kaufen:

bitte Kontaktformular verwenden

Martin Reiter Organ Band feat. Chanda Rule & Guests

2018

Better Place

Martin Reiter - Hammond Organ
Andi Tausch - Guitar
Wolfi Rainer - Drums

Chanda Rule - Vocals
Gudrun Springer - Violin
Judith Reiter - Viola
Markus Lukestik - Flute
Ana Paula da Silva - Vocals, Perc.

In Martin Reiters erster vollständiger Veröffentlichung als Hammond Organist spielt nach mehr als 10 Jahren die menschliche Stimme wieder eine wichtige Rolle. Die aus Chicago stammende fantastische Sängerin Chanda Rule hat zu seiner Musik Texte verfasst, die abseits von schwülstigen Love Songs zeitgemäße Themen aufgreifen. Und die unglaubliche Ana Paula da Silva von Reiters preisgekröntem Album Alma bringt brasilianisches Flair in den Abschluss-track Vôo.

Das klassische Orgeltrio mit Gitarre und Schlagzeug wird teils durch den Sound von Altflöte, Bratsche und Geige bereichert. Manchmal ist kaum wahrnehmbar, ob ein holzig-hauchiger Ton gerade aus dem Leslie ertönt oder von der Flöte stammt.

Jetzt kaufen:
Über Sessionwork Records
Über iTunes

Mehr zu dem Projekt »

Martin Reiter Acoustic Trio

2018

M.A.Z.

Martin Reiter - Klavier
David Dolliner - Bass
Wolfi Rainer - Schlagzeug

Das Klaviertrio mit Kontrabass und Schlagzeug ist eine der häufigsten Besetzungen im Jazz und dementsprechend traditionsbehaftet.
Martin Reiter zeigt, wie man einerseits mit Respekt für diese Tradition und vielen eigenwilligen Ideen andererseits noch immer neues in diesem Bereich entstehen lassen kann. Harmonisch und rhythmisch ideenreiche Eigenkompositionen treffen da auf befreite und eigenwillige Arrangements von Jazzstandards wie z. B. My Favorite Things.

Der junge Shooting-Star David Dolliner am Bass und der erfahrene Schlagzeuger Wolfi Rainer agieren als Rhythmusgruppe sehr sensibel und unterstützen Reiters improvisatorische Höhenflüge in fast telepathischer Voraussicht.

Jetzt kaufen:
Über Sessionwork Records

Mehr zu dem Projekt »

Ausserdem alle 3 CD-Releases von 2018 in einer 3-CD-Box erhältlich

Lucid

2018

Improvised Solo Piano

Martin Reiter hat sich seit der Veröffentlichung seiner letzten Solo Piano CD Inventions & Impressions
(2011) über Jahre hinweg mit dem Prinzip des Instant Composing beschäftigt, dem Entstehen lassen improvisierter Musik mit starker Logik und hohem Wiedererkennungswert.

Seine neue Piano Solo CD ist nun zu 100% improvisiert und er hat sie Lucid getauft, weil der Prozess des Improvisierens für ihn vergleichbar ist mit einem Wachtraum, in dem der Träumende sich dessen bewusst ist, dass er träumt und den Verlauf eines Traums mitbestimmen kann.

So hat der Pianist das Gefühl, dass er seinen Fingern freien Lauf auf der Tastatur lässt, aber beobachten kann was passiert und dass er im entscheidenden Moment einlenken und willentlich Impulse in die gewünschte Richtung geben kann.

Jetzt kaufen:
Über Sessionwork Records
Über iTunes

Mehr zu dem Projekt »

Ausserdem alle 3 CD-Releases von 2018 in einer 3-CD-Box erhältlich

MARTIN REITER acoustic & electric trio

2014

ACOUSTIC TRIO rec. live 2007 @ Jazzfestival Wiesen:
Martin Reiter - Piano
Matthias Pichler - Bass
Peter Kronreif - Drums

ELECTRIC TRIO:
Martin Reiter - Hammond Organ, Nord Electro
Jojo Lackner - Electric Bass
Shayan Fathi - Drums
joined by Bastian Stein - Trumpet & Flgh.

Jetzt kaufen:
Über Sessionwork Records
Über iTunes

Inventions & Impressions

2011

Piano Solo

Inventions sind kurze Spontanimprovisationen und Impressions sind Kompositionen von Martin Reiter, wie z. B. "Toning". Aufgenommen wurde die CD von Thomas Lang unter den idealsten akustischen Bedingungen im Liszt-Zentrum in Raiding.

Jetzt kaufen:
Über Sessionwork Records
Über iTunes

ALMA

2007

brazilian flair chamber jazz

Alma hat einst den Hans Koller Preis in der Kategorie Album des Jahres gewonnen. Kein Wunder bei dieser Besetzung: Martin Reiter - Klavier, Alegre Correa - guit. & perc.,  Ana Paula da Silva - vocals & perc., Matthieu Michel - tp., Bertl Mayer - harmonica, Peter Kronreif - drums, Matthias Pichler - double bass, Juan Garcia Herreros - el bass, Judith Reiter - Viola

Jetzt kaufen:
Material Records
Über iTunes

Chez es Saada

2005

trilogy of the same story

Chez es Saada ist Martin Reiters Debut-Album, mit dem er großes Furore gemacht hat und das nicht nur in heimischen Gefielden. Alle Kompositionen & Arrangements sind durch mehrere lange NYC-Aufenthalte beinflusst und greifen Reiters dortige Erlebnisse auf. Chez es Saada war damals Reiters Lieblingsclub, ein marokanisches Restaurant, das es mittlerweile nicht mehr gibt. Martin Reiter - Piano & Fender Rhodes, Matthieu Michel - tp., Matthias Pichler - bass, Klemens Marktl - drums, Kammerorchester Feuerhaus unter der Leitung von Hans Peter Manser

Jetzt kaufen:
Über iTunes

Rache für Mozart

2004

improvising over Mozarts Piano Concerto KV 503

Das Kammerorchester Feuerhaus ist 2003 auf Martin Reiter zugekommen mit einer unkoventionellen Frage und zwar ob er sich vorstellen könnte im mozartschen Sinne ein Klavierkonzert zu interpretieren, nur eben aus der Sicht eines Jazzmusikers. Das Projekt wurde umgesetzt und aufgenommen. Martin Reiter hat den ersten Satz am Klavier, den zweiten am Fender Rhodes und den dritten mit der Hammond Orgel eingespielt. Eine Jugendsünde?

Jetzt kaufen:
Über iTunes

THE FLOW songs without words

2014

produced by Jojo Lackner

Andi Tausch - Guitar

Martin Reiter - Fender Rhodes & Hammond Organ

Jojo Lackner - Bass

Andi Lettner - Drums

Jetzt kaufen:
Über Sessionwork Records
Über iTunes

The Flow Departure

2013

feat. Matthieu Michel & Johannes Enders

Matthieu Michel - tp. & flugelhorn
Johannes Enders - ten. sax
Andi Tausch - guitar
Martin Reiter - piano
Jojo Lackner - bass
Peter Kronreif - drums

Jetzt kaufen:
Über Sessionwork Records
Über iTunes

The Flow ORIGINATION

2010

Andi Tausch - Guitar

Martin Reiter - Keys

Jojo Lackner - Bass

Peter Kronreif - Drums

Jetzt kaufen:
Über Sessionwork Records
Über iTunes

The Flow

2009

Debut-Album

Martin Eberle - trumpet

Andi Tausch - guitar

Martin Reiter - Rhodes & Wurlitzer

Jojo Lackner - acoustic bass

Peter Kronreif drums

Jetzt kaufen:
Über iTunes